Feature

J´s Limonade ist nicht einfach eine neue Brause, sondern punktet mit ganz besonderen Aromen aus Kräutern und purer Frucht. Erfinder und Namensgeber Jonas Groseker verrät, wie er die super-erfrischenden Rezepturen entwickelt. Und über welche Neukreation er in seiner Bremer Küche gerade nachdenkt.

J´s Limonade: Erfrischend anders mit
Kräutern und viel Frucht

Jonas Groseker kennt sich aus, wenn es um Getränke geht. Der erfahrene Barmann mixt nicht nur hinterm Tresen des Blauen Fasan in Bremen, sondern entwickelt außerdem in seiner eigenen Küche Limonade-Kreationen. Die Basis: Kräuteressenzen und pures Fruchtpüree oder Saft. Drei Sorten hat er bereits im Sortiment, wir durften dabei sein, wie er an der vierten Sorte arbeitet. Die soll sich auch farblich von den vorhandenen gelben Sorten absetzen.

„Geschmack ist wichtiger als der Preis“ – Jonas setzt auf hochwertige natürliche Kräuteressenzen, die er mit purem Fruchtpüree kombiniert. Und er schmeckt seine Limonaden weniger süß als üblich ab. Das außerordentliche Aroma seiner Kreationen gibt ihm Recht: Pfirsich-Thymian, Zitrone-Melisse und Birne-Ingwer überzeugen erfrischend anders.

Spoiler für die vierte Limo-Sorte: Sie wird dunkelrot!

Dieses Mal hat sich Jonas für einen dunkleren Farbton entschieden und möchte auch vergessene Kräuter und Früchte einsetzen. „Es wird keine Mainstream-Brause, also definitiv nicht Erdbeere-Basilikum“, verrät er. Spannend findet er die Aromen von Lavendel oder Fichte, denkt über winterliche Kombinationen mit Tonka-Bohne und Sternanis nach. Bei unserem Besuch experimentiert er mit einem (schwarzen) johannisbeerdunklen Fruchtsaft und einigen kleinen Fläschchen mit wertvollen natürlichen Kräuteressenzen. Wie immer setzt er seine Mischung mit einem Testvolumen von einem halben Liter an, beginnend mit selbst gesprudeltem Leitungswasser – die Menge der Kohlensäure ist entscheidend, sie verändert den Geschmack. Dazu kommen Fruchtsaft oder -püree und tropfenweise Kräuteressenz. Die Mengen der Zutaten werden für jeden Durchgang akribisch notiert.


Dann gilt es Farbe und Geschmack zu prüfen. Bei beiden orientiert er sich nicht nur an seinem persönlichen Geschmack, sondern auch an den Erfahrungen, die er mit seinen Gästen vor dem Tresen gewonnen hat. „Es soll einerseits einzigartig und neu schmecken, aber schon auch vielen Menschen zusagen“, sagt er.

Food-Pairing mit Kräuterlimonade

Bislang hat der gebürtige Allgäuer mit seinen drei Kombinationen den Geschmack der Region getroffen. Nicht nur Bremer Restaurants und Bars wie Blauer Fasan, Jaya, Jackie Sue und Aperitivo8 in der Markthalle 8 oder umsatzstarke Getränkemärkte führen J´s Limonade. Auch in Hannover können die Gäste der Lieblingsbar und bei Bukowski kräuterfrisch genießen – auch als Basis für den ein oder anderen Cocktail. Jonas Groseker weiß aber auch, dass seine Limo als alkoholfreier Drink beim Food-Pairing empfohlen werden kann und kennt zu jeder Sorte das passende Gericht: Pfirsich-Thymia passt perfekt zu Burgern, Birne-Ingwer zur Asia-Küche und Zitrone-Melisse ist der beste Durstlöscher beim Katerfrühstück. Wir sind gespannt auf die neue Sorte und ihre besonderen Aromen.

J´s Limonade gibt es in folgenden Restaurants, Läden und Getränkefachmarkt:

Jackie Su
Jaya
Lei
Q1 Metropolitan Kitchen
Riva
Taste by Mr. Subry
Harbour Coffee
Lunchbox
Nur Manufaktur (Bischofsnadel)



Heldenbar
Julius Kalbhenn
Yalla Yalla
Lieblinsbar (Hannover)
Bukoswski (Hannover)
Biggie B (Bremen)
Hol’Ab Markt Findorff
Hol’Ab Oyten (Neueröffnung)

J´s Limonade – Ein Charakter.Stück

Wir finden, dass J`s LIMONADE auf jeden Fall ein Bremer CHARAKTER.STÜCK ist und deshalb findest du alle Infos, wie Adressen, Facebook-Account und Kontaktdaten natürlich auch in unserem Produkte-Verzeichnis!

Das könnte dich auch interessieren

VivoLoVin: Zu Besuch in Bremens WeinWerken

VivoLoVin: Zu Besuch in Bremens WeinWerken

Fünf Freunde aus Bremen gründeten 1988 einen kleinen Weinhandel, spezialisierten sich schnell auf Bio-Weine und blicken heute auf 30 Jahre Unternehmensgeschichte zurück. In Sachen Nachhaltigkeit engagiert sich VivoLoVin seit 2006 noch stärker: Seither füllen die...

mehr lesen
BLNKS: Massgefertigte Sneaker im individuellen Look

BLNKS: Massgefertigte Sneaker im individuellen Look

Malte Blank hat seine Vision realisiert: Seine Marke BLNKS steht für maßgefertigte Sneaker mit höchstem Tragekomfort, nachhaltig und individuell nach Wunsch gefertigt. Mittlerweile gibt es sie in einer Laden-WG in der Bremer Bischofsnadel und ab Mai auch online im...

mehr lesen
Upcycling-Taschen aus Bremen von LUMABAG

Upcycling-Taschen aus Bremen von LUMABAG

Mit einer Luftmatratze vom Sperrmüll im Retro-Look beginnt vor 15 Jahren die Geschichte des kleinen Taschenlabels LUMABAG. Heute greift Uwe Arndt für seine Lumabags auf neue und gebrauchte Materialien zurück und näht daraus Messengerbags, Shopper, Aktentaschen,...

mehr lesen
Goodgang: Klamotten mit Spendenplus

Goodgang: Klamotten mit Spendenplus

"Welcome to the goodgang, honey! Die Bremerin Saskia Behrens hat das Charity-Label „Goodgang“ gegründet. Im Interview verrät die Freiberuflerin aus Bremen, welche Projekte ihr Label unterstützt und auf welche sozialen Aspekte sie für die Goodgang-Kollektion achtet."...

mehr lesen
BREMER BONBON MANUFAKTUR: Süsses Glück selbst gemacht

BREMER BONBON MANUFAKTUR: Süsses Glück selbst gemacht

„Bonbons selber machen? Das geht ab sofort in der Werkstatt der Bremer Bonbon Manufaktur. Ob Kindergeburtstag, Firmen-Event oder offener Workshop – die Profi-Bonbonköche verraten in der Bonbon Werkstatt im Schnoor ihre Geheimnisse und lassen auch Kinder an den...

mehr lesen
Kochen für Huckelriede: Luka Lübke und Marie Weser

Kochen für Huckelriede: Luka Lübke und Marie Weser

„Wir sind das verrückteste Schnell-Restaurant der Welt", erklärt Luka Lübke, Spitzenköchin und treibende Kraft hinter Marie Weser, der neuen Stadtteilküche in Huckelriede. Gutes Essen gibt es hier – saisonal, regional und eigenhändig gekocht im inklusiven...

mehr lesen
KOMODO: Indonesischer Kaffee aus Bremen

KOMODO: Indonesischer Kaffee aus Bremen

„Ich liebe Kaffee und wollte beruflich ein Produkt erzeugen, das sich mit einem sozialen Aspekt verbinden lässt“, erklärt Andreas Elfert, der Gründer von Komodo Coffee die Idee seines kleinen Labels. Er hat sich auf Kaffeesorten aus Indonesien spezialisiert. "Als ich...

mehr lesen
Gasthof Gartelmann. Ein Küchengespräch

Gasthof Gartelmann. Ein Küchengespräch

Ungezwungen und eher rustikal eingerichtet mit Biergarten direkt am Oberblockland-Deich, so lässt sich der Gasthof Gartelmann im Bremer Blockland beschreiben. An den Töpfen und Pfannen steht Jan Gartelmann. Der gelernte Koch hat den Gasthof 2008 von seinen Eltern...

mehr lesen